Piktogramm

Seit ich am Wochenende dieses Piktogramm auf einem Bahnhof photographiert habe (siehe rechts), frage ich mich, welche Botschaft es wohl übermitteln soll.
Spontan dachte ich zuerst an »Keine Perlen vor die Säue werfen«. Aber das wird wohl kaum gemeint sein, da die Silhouette weniger an ein Schwein als eher an ein Perlhuhn erinnert. Dann dämmerte mir, daß es eine rechte Hand ist, die das Futter streut. Also ist wohl die Botschaft »Keine Nahrung verfüttern, die rechtsdrehende Kulturen enthält« gemeint? Nun ja, Joghurtkulturen sind in Vogelfutter auch eher selten anzutreffen. Sollte der Piktogrammatiker etwa, nein, vollkommen undenkbar?! Oder doch? Hat er etwa gemeint: »Bitte keine vergiftete Hirse verstreuen«? Ich wollte die Tauben auf dem Bahnsteig fragen, aber die haben nicht geantwortet – wohl weil sie die Frage nicht gehört haben. ^_^

Advertisements

Über ausgesucht

…desillusioniert
Dieser Beitrag wurde unter abstrakt, Photo | Foto abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Piktogramm

  1. scheissblogs schreibt:

    Quatsch – das Piktogramm bedeutet: Bei Schneefall bitte keine Vögel schlagen. Ist doch logisch, oder?

  2. yuppidu schreibt:

    Nein, sicher nicht! Das heißt eindeutig: Über die Vögel und ihre Helfer fährt die Schnellbahn drüber und zwar so schnell, dass man nur einen roten Strich zu sehen bekommt! 😉 * nur ein Versuch …

  3. yuppidu schreibt:

    Wer hätte das gedacht? Interpretationen ohne Ende … 😉

  4. user unknown schreibt:

    Die Bedeutung ist ganz profan: „Qualtingermusik verboten.“

ein Kommentar ist hier möglich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s