allerbestester Duden

Beim Schreiben des Artikels über Becker & Wischmeyer fiel mir auf, daß die Rechtschreibprüfung die Wortgruppe ‚das beste Geschenk‘ klaglos akzeptiert. Alles andere hätte mich tatsächlich sehr betroffen gemacht. Aber komischerweise duldet sie die grammatikalisch unsinnige Steigerung des Superlativs, nämlich ‚das allerbeste Geschenk‘. Zumindest moniert sie ‚das allerbesteste Geschenk‘. Ich wollt‘ mir schon ’nen neuen Duden kaufen, den allerbestesten, den man kriegen kann *kicher*.

Advertisements

Über ausgesucht

…desillusioniert
Dieser Beitrag wurde unter konkret, Kritik, Wissen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu allerbestester Duden

  1. freudefinder schreibt:

    Ja, sie schleichen sich ein die allerbesten Wörter, wie schön, dass uns jemand mit der Nase drauf stößt.

  2. yuppidu schreibt:

    Unsere Sprache ist im allerbesten Fluss und nun lass sie mal in Ruhe dem allertiefsten Meeresozean entgegen blubbern … 😉

    • ausgesucht schreibt:

      … auch der allerbeste Fluß muß von Zeit zu Zeit kanalisiert/begradigt werden, damit er sich nicht in der Unendlichkeit seiner Mäander verläuft 😉

  3. yuppidu schreibt:

    Unsere Sprache sucht sich ihren Weg – den allerbesten, wollen wir hoffen! 😉

    • ausgesucht schreibt:

      … vermutlich wohl doch: einen Weg. Da man die Zeit nicht einfach zurückdrehen kann, ist es zugleich der einzige Weg; somit formal auch der beste. Aber nicht „der beste“ im Sinne von Wahlmöglichkeiten… 😉

ein Kommentar ist hier möglich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s