Die 112 merken!

›Man kann einem Infarkt immer nur hinterherdiagnostizieren‹. Für diesen Satz hätte ich der Ärztin um den Hals fallen können oder anstandshalber vor ihr auf die Knie. Dabei hatte ich sie um eine solche Äußerung gar nicht gebeten, noch eine eine Situation provoziert, deren logischer Endpunkt die eingangs genannte Äußerung wäre. Aber diese Offenheit war wohltuend: Wir wissen im nachhinein (meistens) recht genau, was es war, aber vor Eintreten des Falls können wir uns nie sicher sein.
An sich handelt es sich um eine skurrile Situation, die aus dem Wechselspiel von Wahrscheinlichkeiten, Gewißheiten und dem ärztlichen Nimbus entsteht, Gott in Weiß (nämlich in ‚weiß alles‘) zu sein. Da werden Blutdruck, EKG und einige Laborwerte erhoben, um eine Zuordnung zu Risikoklassen (neben Alter, Geschlecht, Rauch-, Trink- und Ernährungsgewohnheiten sowie genetischer Veranlagung) zu treffen. Das ist so, als würde man oben am Wasserhahn eine Wasserprobe entnehmen, die sicher sagen soll, ob unten der Waschbeckenabfluß verstopft ist. Und obwohl der Laie schon bemerken kann, daß da irgendetwas nicht stimmt, wedelt ihm der Stethoskop-Jünger mit dem Laborbefund vor der Nase herum, weil alle Werte im grünen Bereich seien: ›Man kann einem Infarkt immer nur hinterherdiagnostizieren. Soll heißen, zu sehen ist nichts, aber Entwarnung kann ich auch nicht geben; am besten merken Sie sich die Nummer 112‹.

Advertisements

Über ausgesucht

…desillusioniert
Dieser Beitrag wurde unter Realität, Tagesflimmern abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Die 112 merken!

  1. George schreibt:

    Einerseits bitter, aber doch auch wohltuend. Gäbe es sichere Anzeichen oder Blutmarker, hätte man ja keine ruhige Minute mehr. Ich kannte schon genügend „Kandidaten“ die sich eines langen Lebens erfreuten, und es gibt Leute die sind rank & schlank, sportlich aktiv, leben gesund und haben trotzdem einen Infarkt.

  2. yuppidu schreibt:

    Vermutlich hast du dich bestens erholt, bist wieder fit wie ein Turnschuh. Glückwunsch, dass alles gut gegangne ist! 🙂

ein Kommentar ist hier möglich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s