in 10 Tagen…

In zehn Tagen gibt’s mal wieder einen Weltuntergang. Sagen die Maya, also das Volk, dem wir ganz sichere Kenntnisse über den Untergang der Welt nachsagen, das den eigenen Untergang aber nicht voraussah. ^^
Und wenn die Maya doch recht hätten, aber auf einer ganz anderen Ebene als der, auf der wir bisher fabulieren? Was, wenn der 21. Dezember das Release-Datum ist, an dem eine uns noch nicht weiter bekannte Intelligenz  die Simulation Welt 1.0 (das wäre das, was wir als „unsere Welt“ anerkennen) abschaltet und Welt 2.0 startet?

Advertisements

Über ausgesucht

…desillusioniert
Dieser Beitrag wurde unter abstrakt, Erkennen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu in 10 Tagen…

  1. Yeti schreibt:

    Auch nicht weiter schlimm. Normalerweise nimmt man bei einem Upgrade die alten Daten mit, das meiste geht nicht verloren.
    Höchstens ein kleiner Reboot oder so. Also, Prost!

  2. Sven Schuetze schreibt:

    Hoffentlich ist es dann ein Upgrade inkl. Bugfix…und nicht nur ein Update mit noch ein paar mehr unnötigen Features… 😉

    • sinnsucht schreibt:

      🙂
      Aus Erfahrung: Da das neue Release immer unter Zeitdruck auf den Markt gepreßt wird, ist es mehrheitlich mit sehr, sehr heißer Nadel genäht. Ob es hier wohl anders wäre? Zumindest mit überflüssigen Gimmicks wäre intensiv zu rechnen – die gehören zur Verkaufsstrategie, um einerseits von den ewigen Bugs abzulenken und um andererseits das Lieferpaket reichlicher aussehen zu lassen…

  3. Sten Dunkan schreibt:

    Wollen wir hoffen das die kommende Worldows Version eher eine 7er als eine Vista wird ..
    Im Gegensatz zu Microdoof hat es Programmierer unserer Welt ja leider unterlassen mit regelmäßigen Patches dafür zu sorgen das die aktuelle Version geupdated wurde.
    ..
    Oder ist vielleicht noch Zeit ganz zu Linux zu wechseln? Linux-Terra 2.0 .. hm ..
    An wenn muss ich mich da wenden?

  4. Sten Dunkan schreibt:

    Bei der aktuellen Version gab es doch nur alle paar tausend Jahre eine Aktualisierung, oder nicht? Erst das ‚Noah-Update‘; was meiner Meinung nach aber eher der erste Release nach der Open-Beta war (Closed Alpha: ‚Project Eden‘). Später mit dem ersten richtigen, dem ‚Jesus-Christ-Ptach‘ hatten die User offenbar doch ziemliche Instalationsprobleme. Die Leute haben das mit dem ‚Patch als Mittel zum Löcher zunageln‘ offenbar etwas zu wörtlich genommen.
    Was wiederum die Bedeutung des Sprichworts: ‚Die Axt im Haus erspart den Zimmermann‘ doch ziemlich verändert .. muss ich nochmal drüber nachdenken ..

  5. Pingback: Wird schon… | Resident on Planet Earth

  6. velvetvenus schreibt:

    Mittlerweile wissen wir ja, dass es nicht geklappt hat…das mit dem Weltuntergang meine ich….
    Leider werden wir alle so weitermachen wie zuvor…

    Ohne Updates, und wenn es welche gab, dann haben sie sich mal wieder unbemerkt installiert….wir werden uns bloß wundern, dass mal wieder irgendwas hakt, was vorher noch lief….

    Also auf ein Neues….kennt schon jemand das nächste Datum…(suchend umguck…nie ist ein zeuge Jehovas da wenn man ihn braucht…)

    • ausgesucht schreibt:

      … eigentlich ist der „nächste Tag“ der erste Tag des… nun ja, nicht gerade Welt-, aber immerhin doch eigenen Unterganges 😉
      Und wenn, wie Du treffend bemerkt hast 😎 , mal wieder kein Zeuge Jehovas zur Verfügung steht, sollten wir als Arbeitshypothese den 11.12.13 erkiesen: hat zwar auch nix mit Weltuntergang zu tun, ist aber „endzeitlich schön“ – Primzahl.Dutzend.Primzahl 😀

  7. zynikolaus schreibt:

    öhm… da hab ich nun leider gaar keine zeit:-)) *terminkalender umblätter* zugegeben, die ziffernfolge hat was…auch sowas fortlaufendes… wie wäre es mit dem 11.12.13, 14:15 uhr?
    *seufz* vielleicht kann ich ja ein paar minuten erübrigen, um dabei zu sein…*ggg*

    • ausgesucht schreibt:

      Ich vermute mal, Dein Kommentar meint weniger den ausgefallenen Weltuntergang (siehe oben), sondern ein bißchen 3 x 12 = länger? 😉 Wobei man ja nie wissen kann, ob nicht der 11.12.13 um 12:11 (diese Zeichenfolge ist palindrom und gefällt mir besser als 14:15 Uhr – nur nicht zu spät kommen!) der nächste Weltuntergangstermin ist *gröl*

  8. yuppidu schreibt:

    Im Nachhinein kann ich mit aller Bestimmheit sagen: Sie lagen falsch! Fragt sich natürlich, ob sie ( die Mayas) jemals dieser Meinung waren, denn mir deucht, dass ein paar Schlaumeiern dieser Termin gerade recht kam, um ihren Kontostand in Ordnung zu bringen… 😉

ein Kommentar ist hier möglich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s