leblos

Sollte die Aufforderung: „Leb los!“ eigentlich Leblosigkeit nach sich ziehen?

Advertisements

Über ausgesucht

…desillusioniert
Dieser Beitrag wurde unter kurz & gut abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu leblos

  1. ralgar24 schreibt:

    Zu viel und exzessives „Leb los!“ KANN zu vorübergehender oder endgültiger Leblosigkeit führen. Eigene Erfahrung. Zumindest mit vorübergehender Leblosigkeit. Die Loslebigkeit sollte also in Bezug auf die Leblosigkeit durchaus kritisch gesehen werden 😉

ein Kommentar ist hier möglich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s