Doppeldeutigkeiten

FirmenschildDer nachfolgende „Exkurs” in die Zeitformen wird sich nach einem Blick auf das Firmenschild recht leicht erschließen:

Weil mir meine Gitarre Kummer macht, wird sie mir Kummer machen…
Ok, bei der Wortstellung habe ich ein bißchen
geschummelt. Was tut man nicht alles für eine Pointe?

Advertisements

Über ausgesucht

…desillusioniert
Dieser Beitrag wurde unter kurz & gut, Photo | Foto abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Doppeldeutigkeiten

  1. YDU schreibt:

    Wie viele Augen hast du eigentlich, nur so ganz nebenbei? Rein theoretisch solltest du ebenfalls mit zwei süßen Sehknöpfen ausgestattet sein, was aber andererseits absolut nicht sein kann, da du ja oben, unten, hinten und vorne gleichzeitig im Focus hast. Möglicherweise kannst du auch durch die Dinge sehen, was mich nicht wundern würde. Falls du ins Visier genommene Objekte vor deinem geistigen Auge in 3D drehen könntest, würde mich nicht wundern. Nun stellt sich für mich die Frage: Was kannst du noch, was ich mir gar nicht vorstellen kann? 😉

    • ausgesucht schreibt:

      Wieviele Augen? So sechs bis sieben, also mit Hühneraugen… 😛

      • YDU schreibt:

        Gutes Ablenkungsmanöver, gratuliere! Aber so läuft das nicht, denn wir wollen die Wahrheit erfahren – die volle Wahrheit und nichts als die Wahrheit … 😉

        • ausgesucht schreibt:

          … soll ich wirklich meine Krähenfüße photographieren? Die an den Augen oder die mit den (Hühner)Augen. 😀

          • YDU schreibt:

            Diese tolale Rundumsicht ist eigentlich nur durch einen evolutionären Schritt im Aufbau des menschlichen Auges in Richtung Facettenauge erklärbar. Nun frage ich mich nur mehr, wie kannst du diese neue Errungenschaft vor deiner Umwelt verbergen? Eine dunkle oder gar verspiegelte Sonnebrille würde Sinn machen … 😉

            • ausgesucht schreibt:

              Würde eine Sonnenbrille, verspiegelt oder nicht, an einem Insekt (das sind die mit den „allsehenden” Facettenaugen) nicht recht auffällig sein? ^_^ 🙂

              • YDU schreibt:

                Du versuchst dich mit aller Macht herauszuwinden, das ist mir schon klar! Wenn es keine Facettenaugen sind, was dann befähigt dich, allzeit und überall das zu beobachten, was Otti-Normalverbraucher nicht einmal auf einer Großleinwand entdecken würde? Rück raus mit der Wahrheit! 😉

              • ausgesucht schreibt:

                Die Wahrheit ist ein scheues Reh… 🙂

              • YDU schreibt:

                Ach was, langsam kommen wir der Wahrheit ja doch etwas näher! Sag bloß, du bist eine Inkarnation von Bambi? 😉

              • ausgesucht schreibt:

                Upps, jetzt muß ich mich outen: ich habe diesen Film nie gesehen. Unglaublich, oder?
                Aber gib’s denn große braune Rehaugen auch als Facettenaugen? ❓

              • YDU schreibt:

                Hat denn Bambi nicht einen Hauch von Magie? Vielleicht es die „Rundumsicht“ einfach so erklärbar … 😉

              • ausgesucht schreibt:

                Maggi hat an Wildbret nichts verloren!!! ‚tschuldigung, den Kalauer konnte ich mir jetzt nicht verkneifen… 😉

              • YDU schreibt:

                Na dann, guck weiter, halte Ausschau nach allen den kleinen und großen Dingen, die vom Rest der Welt nicht einmal ignoriert werden … 🙂

              • ausgesucht schreibt:

                Ich werd’s der Linse ausrichten, versprochen! 🙂

ein Kommentar ist hier möglich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s