Prozentrechnung

MineSweeper

Prozentrechnung scheint die Stärke von Microschrott nicht zu sein. :/
Und – danke der Nachfrage – am meisten Spaß macht es mir, die Felder, die sicher mit Minen verseucht sind, nicht zu kennzeichnen (das schult die Konzentration). 😉

Advertisements

Über ausgesucht

…desillusioniert
Dieser Beitrag wurde unter konkret, Kritik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Prozentrechnung

  1. user unknown schreibt:

    Erwartest Du kaufmännisches Runden? 3 von 30 wären 10%, 3 von 31 ist leicht darunter. In Integegerarithmetik wird so aus 9,67% durch Abschneiden des Nachkommaanteils 9%.

    • ausgesucht schreibt:

      Und warum sollte „Integerarithmetik” besser sein? Werten wir doch mal die „Verloren”-Statistik: 28 von 31, d.h. (28·100) \ 31 = 90[%] —> wenn 90% der Spiele verzockt wurden, sind 10% gewonnen (und nicht etwa nur 9%). Ich würde also sinnvollerweise die Anzeige von INT(100*(n/N) + 0.5) anstelle von (100*n)\N erwarten… 😉

  2. user unknown schreibt:

    Ja, ja – ich sage nicht, dass Integerarithmetik besser ist – nur dass sie die Erklärung sein dürfte.

    Als Programmierer würde ich mit Rücksicht auf die Erwartung der Nichtprogrammierer auch eher zur kaufmännischen Rundung neigen, allerdings bin ich sehr tolerant wenn andere Integerarithmetik verwenden.

    Ich glaube in der Schule rechnet man bei der Einführung der Division erst mit Werten, die glatt aufgehen (9/3, 12/3) und dann mit Rest: 14/3=3 Rest 2, 300/31=9 Rest 21. Wohin führt diese Betrachtung? Nun – ins Ungefähre. 🙂

ein Kommentar ist hier möglich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s