Fest des Friedens

Wie kann man auch nur für den Bruchteil einer Sekunde auf die Idee kommen, diese Tage im Dezember „Fest des Friedens” zu titulieren, die doch oftmals damit beginnen, daß unschuldige Bäume eigenhändig geschlagen werden? *grübel*

Advertisements

Über ausgesucht

…desillusioniert
Dieser Beitrag wurde unter kurz & gut, Zweifel abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Fest des Friedens

  1. Marcello Francé schreibt:

    War das denn der ursprüngliche Grund dieser Feier?🎄 🙌

    Das ist doch eigentlich so eine fette Geburtsfeier von diesem, Moment ich komm gleich drauf – Jesus 😇 Das sagt zwar erst mal gar nichts, weil dieser Name wie das italienische Mario Rossi ist, aber der hat ja ganz schönen Fame. Nicht, dass er da geboren wäre, aber irgendwann muss man ja Party 🎉 machen. Nur dessen Geschwister müssen das damals etwas unfair empfunden haben.

    Zu meinem Geburtstag werden auch keine Bäume gefällt! „Eins steht jedoch fest, darüber gibt es keinen Zweifel: Früher war mehr Lametta“

    P.S. Auch Pflanzen haben Gefühle (stimmt). Ernährt euch lithotrophisch!

    • ausgesucht schreibt:

      Stimmt schon: hinter die Kulissen sollte man lieber nicht schauen. 😉
      Große Volkszählung! Keiner weiß, wer da was mit wem zusammengefickelt hat. Die drei Arbeitslosen aus dem Morgenland (Athos, Porthos, Aaramis, ach nein, das andere Buch: C·M·B) wissen aber bereits, was da gleich abgeferkelt wird; der Herbergsvater hat keinen blassen Schimmer. Wahrscheinlich verdunkeln gerade dunklen Wolken den Leitstern…
      Aber wenn das abgemachte Sache ist, daß der kleine Jesse große Erwartungen (ja, ganze Kreuzesbalken gar) auf seinen Schultern tragen wird, was alle Engel jubilierend künden, warum wird dann so ein Heidengewese um den Heiland gemacht? Die Geburt ist doch nur ein winziger Punkt auf einer langen Todo-Liste. Oder sollte der weiße Rauschebart mehr Geburtswehen gehabt haben, als von offizieller Seite zugegeben wird (ist es vielleicht er, der Grund zum Feiern hat, nicht wir)? 😕

      • Marcello Francé schreibt:

        P.S. Anm. zu den Bäumen. „Eine Axt im Hause erspart den Zimmermann“ heißt es doch so schön. Meine Theorie ist ja, dass sowohl Jesus als auch Josef mit dem Baumfällen durch die Angebot- Nachfrage Regelung nach Weihnachten 🎄 besonders günstiges Holz kaufen wollten…

        • ausgesucht schreibt:

          *chchch* Du meinst, der kleine Jesus hat sich gar nicht im Tempel mit Schacherern und Wucherern herumgezankt, sondern in Wirklichkeit mit Holzhändlern auf einer Warenbörse? 😀

  2. Jule Wech schreibt:

    Heißt es nicht eh “ Fest der Liebe “ ???
    Frieden herrscht zu dieser Zeit jedenfalls nachweislich nicht in deutschen Wohnzimmern … da wird gezankt , was das Zeuch hält … angefangen bei der Weihnachtsdeko ( bei mir ausgefallen ) , über den Weihnachtsbaum ( auch ausgefallen ) ,die Weihnachtsbaumbeleuchtung ( fällt in Ermangelung eines Baumes auch aus ) , das oppulente Menue ( fällt auch aus ) , die Geschenke ( gibts bei mir schon , aber nur ernsthaft gewünschte ) , den Besuch des Schwiegergesponses ( fällt GsD auch aus ) , die Einmischung von Tante Inge ( gibbet bei mir auch nicht ) , die mangelnde Romantik ( fällt bei mir auch aus ) , das Fernsehprogramm ( fällt bei mir aus , ich schaue kein Fernsehen ) , die gemeinsam verbrachte Zeit ( findet statt ) …
    Das Streitpotential an Weihnachten ist immens hoch … also völlig wurscht , ob „Fest der Liebe“ oder „Fest des Friedens“ …
    Ich wünsch dir trotzdem friedliche , liebevolle Weihnachtstage 😀

    • ausgesucht schreibt:

      Wenn ich das so lese, scheint es ja doch selige Weihnachten zu geben…
      Auch Dir und Deinen weihnachtlichen Mitfeiernden friedliche und liebevolle Weihnachtstage. 🙂

ein Kommentar ist hier möglich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s