innere Schönheit

So recht weiß ich gar nicht, ob die Behauptung, natürliche Schönheit komme nur von innen, nicht vielleicht doch nur eine Zweckbehauptung ist. Vorgetragen von Menschen, die dem gängigen Schönheitsklischee nicht entsprechen, also Menschen wie dir und mir.
Doch seltsamerweise gibt ein Anagramm Antwort auf die „von innen”-Behauptung: nnnie!

Advertisements

Über ausgesucht

…desillusioniert
Dieser Beitrag wurde unter kurz & gut abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu innere Schönheit

  1. lawgunsandfreedom schreibt:

    Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Wenn der mehr Wert auf innere Werte legt, als auf Äußerlichkeiten, dann passt’s wieder. Und wenn ich mir so manchmal das Verhalten diverser „schöner Menschen“ ansehe, dann sehe ich häufig mal einen „hässlichen Charakter“.

  2. Patrick H. schreibt:

    Ich glaube dieser Spruch ist ein ähnlicher Loosertrost, wie „Dabeisein ist alles“.

    Wobei es natürlich Menschen gibt, die nicht dem aktuellen Schönheitsideal entsprechen und trotzdem begeisternd und fest und sind. Dies hat allerdings eher mit Charisma als mit Schönheit zu tun.

    Das ist natürlich alles nur meine Meinung und keine Wissenschaft!

  3. Jule Wech schreibt:

    Schönheit , die von Innen kommt … 😀 … da fällt mir sofort das ein :

    Das mit der inneren Schönheit tragen auch besonders schöne Menschen gerne vor … wenn sie milde lächelnd auf weniger privilegierte Menschen herabsehen … 😯

  4. daniela schreibt:

    worin bestehen denn diese kriterien eines guten charakters, also der inneren werte? wer legt diese dann fest – und für wen? ‚lieb und nett sein? vielleicht nur etwas für andere tun, nie für sich selbst?‘ oder wie ist das?
    ich stelle immer mal wieder fest das ich stets andere für schön halte, als alle anderen. sicherlich sehe ich da auch völlig andere innere werte, oder nich oder wie jetzt? 😉

    • ausgesucht schreibt:

      Ich schätze, Du hast den Finger auf die richtige Stelle gelegt: Schönheit an sich ist streitbar. Nicht umsonst heißt es: „Über Schönheit Geschmack läßt sich [nicht/vortrefflich] streiten…”

ein Kommentar ist hier möglich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s