Buch 93 – Das Kristallei

cover_hg_wellsManchmal habe ich den Eindruck, die Bezeichnung science fiction sei nichtssagend weit gefaßt. Zumindest scheint es in heutiger Zeit immer mehr Science-Fiction für Auge & Ohr und immer weniger für Assoziationen und/oder anthropologische Denkanstöße zu geben.
Es braucht weder Lupe noch den Abschluß eines 5-jährigen VHS-Kurses in Literatur­geschichte, um zum Eindruck zu gelangen, daß die 17 Erzählungen (und zusätzlich 2 Frag­mente), die auf rund 350 Oktav-Seiten zusammengetragen sind, glücklicherweise zur „assoziativen SF” gezählt werden dürfen. Die Erzählung Das Kristallei von H. G. Wells (*1866, †1946) gab auch dem Erzählband seinen Namen. Es wäre müßig, einzelne Erzählungen beispielhaft für alle analysieren zu wollen, denn sie sind allesamt nicht mehr und nicht weniger als dringend lesenswert. Doch viel kraftvoller, als es J. Conrad in einem Brief an Wells 1898 tat, läßt sich der Eindruck kaum schildern, den die wellsschen Erzählungen hervorzurufen vermögen: »[Ich bin durch Ihre Arbeit immer stark beeindruckt.] Beeindruckt ist das Wort, o Realist des Phantastischen!, ob Sie das nun mögen oder nicht. Und wenn Sie wissen wollen, was mich beeindruckt, so ist das: zu sehen, wie Sie es fertigbringen, die Menschheit den Klauen des Unmöglichen zu übergeben, und es trotzdem schaffen, sie über (oder unter) der Menschlichkeit ihres Fleisches, ihres Blutes, ihrer Sorge, ihrer Torheit zu halten«.

Advertisements

Über ausgesucht

…desillusioniert
Dieser Beitrag wurde unter konkret, Kritik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Buch 93 – Das Kristallei

  1. simonsegur schreibt:

    Kenne ich noch nicht, was ich – Dir gerne trauend – wohl tunlichst ändern sollte. Danke für den Tipp!

ein Kommentar ist hier möglich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s