Statistiken trauen‽

Wer hätte es wohl noch nicht gehört, das Sätzlein: »Traue nur den Statistiken, die du selbst gefälscht hast!«? Es ist so einleuchtend, so beinahe schon, ja, selbstverständlich, daß es gleiche mehreren Personen in den Mund gelegt wird. Ich bevorzuge die Zuschreibung an Churchill, aber das ist meine persönliche Meinung (vielleicht sollte ich mal eine Statistik anfertigen, die die Urheberschaft eindeutig  und ein für allemal klärt *chchch*).
Anläßlich eines Kommentars fiel mir auf, daß das eingangs zitierte Sätzlein mindestens eine Erweiterung haben sollte: Jede Statistik dient direkt (klar!) oder indirekt (d. h. durch zwar immerhin Information, diese jedoch absichtsvoll/zielorientiert) der Meinungsmanipulation.

Advertisements

Über ausgesucht

…desillusioniert
Dieser Beitrag wurde unter Erkennen, konkret, Statistik abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Statistiken trauen‽

  1. Marcello Francé schreibt:

    Jeder Hinweis auf Manipulation ist eine Manipulation, mein Lieber 😉

    • ausgesucht schreibt:

      Ach, mußtest Du das gleich im ersten Satz herausposaunen?! Ist es denn nicht so, daß das „Spiel”, bei dem eine Katze ihr (todgeweihtes) Maus-Opfer zappeln und es scheinbar fliehen läßt, zum einen Spaß macht und zum anderen die Sinne schärft? ^^

  2. hansarandt schreibt:

    Im Durchschnitt haben die Deutschen nur einen Hoden. Das ist wirklich war und nicht manipuliert.

ein Kommentar ist hier möglich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s