Schluß mit unendlicher Liebe

Der Mensch kann nur Veränderungen sinnlich wahrnehmen. Was sich ohne Struktur, ohne Anstieg und Abfall, ohne Ballung und Verdünnung in den Unendlichkeiten von Zeit und Raum zeigt, entzieht sich den Sinnen, selbst den durch technische Apparate geschärften.
Allein deshalb ist unendliche Liebe nicht erstrebenswert. Ebenso die Verheißung eines fortwährenden Paradieses oder Nirvanas, je nach Gusto. Derartige Abstrakta lassen sich zwar denken, aber nicht erleben oder auch nur ansatzweise erreichen.

Advertisements

Über ausgesucht

…desillusioniert
Dieser Beitrag wurde unter Erkennen, kurz & gut abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Schluß mit unendlicher Liebe

  1. lawgunsandfreedom schreibt:

    Ewig ein-und-das-selbe ist Bewegungsstillstand ist Stasis. Und wenn sich kein Atom mehr bewegt, dann passiert auch gar nix mehr. Auch keine Wahrnehmung. Wer würde das ernsthaft wollen?

    • ausgesucht schreibt:

      Hm, eine rhetorische Frage. Es ist doch eine? Aus welchem Grund sollte man eine Stillstandsannahme bei den Atomen gedanklich durchspielen? Könnte man mit gleicher „Rechtfertigung” nicht auch annehmen, daß alle Atome per Händi miteinander telephonieren können und sich dafür nicht mehr in eine Telephonzelle verfügen müssen? Wer würde denn das ernsthaft wollen? ^_^

  2. YDU schreibt:

    Paradies kenne ich, Nirvana habe ich schon mal gehört, Gusto, da esse ich ab und zu, Abstrakta muss neu sein! Fazit: Alles, was außerhalb, von Sehen, Hören und einem vollen Bauch herumwuselt, erscheint mir unbegreiflich. Wo liegt das Lokal, wenn ich fragen darf …

ein Kommentar ist hier möglich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s