Pfingstrose

Während ich mich für die Farben interessierte, kümmerte sich das
„fliegende Personal” (nein, es war kein Pfingstochse) um alles
andere als um Farben…

Advertisements

Über ausgesucht

…desillusioniert
Dieser Beitrag wurde unter Photo | Foto abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Pfingstrose

  1. YDU schreibt:

    Klar, so hält es die Zunft, die nur Stichhaltiges akzeptiert! 😉

    • ausgesucht schreibt:

      Jaja, nur Stichhaltiges akzeptieren wollen, aber trotzdem den ganzen Tag lang brummig sein… 😆

      • YDU schreibt:

        Ist es nicht die Vielfalt des Brummelns, die das lebens so lebenswert macht?

      • YDU schreibt:

        Habe ich vom Chef gelernt, den Hangabrutschung und Erbeben richtig antörnt, für den Tsunami ist ein echter Spaß: Nur brummig ist, gibt wirklich Gasssss!

        • ausgesucht schreibt:

          Das macht sogar Sinn (ganz nebenbei: das ist grammatikalisch korrekt, siehe hier): Während die Wehre geschlossen sind, staut sich irgendwas grummelnderweise an (oder war’s brummelnderweise); und wenn die Wehre geöffnet werden, gibt’s so richtigen Schwung, also Vollgas. Jeder Müller weiß davon ein Lied zu singen, bevorzugt am klappernden Bach. 😉

          • YDU schreibt:

            Wenn das Wasserrad klappert,
            weil keiner es schmiert,
            dann weiß der Müller,
            bald ist’s ruiniert!
            Er greift in den Sack,
            streut Mehl auf das Lager,
            seitdem ist die Ausbeute der Mühle recht mager…

            • ausgesucht schreibt:

              Und ich dachte immer, so ein Müller geht wandern;
              das klappernde Rad überläßt er den andern,
              strebt vorwärts ohne lange zu rasten;
              verdient sein Brot mittels KlapperKlimperkasten.

              • YDU schreibt:

                Klingt gut, aber soll das arme Müllersweib traurig und verlassen den kräftigen Wanderburschen auf der Walz allein entgegentreten?

              • ausgesucht schreibt:

                … hm, ja, ein bedenkenswerter Aspekt. Aber was, wenn sie den Müller auf Reisen geschickt hätte, um, allein zuhaus, sturmfrei zu haben, also empfänglich zu sein auch für stramme Wanderbürschlein (nun ist aber gut! Diese Zweideutigkeiten mit eindeutiger Anzüglichkeit werden schließlich im Vormittagsprogramm abgedruckt). 😉

              • YDU schreibt:

                Stramme Wadeln werden doch noch erlaubt sein?!

              • ausgesucht schreibt:

                … bei ihr oder bei den Wandersburschen?? 😉

              • YDU schreibt:

                Ganz schön intim, wenn du mich fragst!

              • ausgesucht schreibt:

                Intim? Naja, das Empfangen und/oder wechselseitige Erkunden funktioniert nun einmal ‘im Team’ (oder wie das heißt). ^^

              • YDU schreibt:

                Blöder Fehler, sorry, wollte natürlich sagen: „imteam“ …

              • ausgesucht schreibt:

                … die Entschuldigung wird amgenommen. 😉

  2. The Peetschmi schreibt:

    …hmmm, fliegendes „Personal“? Haben die Bienen denn neuerdings auch schon einen „Personal“ausweis; „staatenlos“ gewissermaßen? Na, immerhin gibt’s ja noch Bienen“völker“. Ist doch echt voll „Nazi“, oder?!

    • ausgesucht schreibt:

      Ich weiß gar nicht – bin aber froh, daß Du die Rede darauf bringst – ob Bienen eine Identifikationskarte ihren Ausweis nennen oder, staatsbildend, wie sie nun mal sind, stolze Inhaber eines Nachweises ihrer persönlichen Staatszugehörigkeit. Andererseits, wo sollen sie dieses oder jenes Dokument denn hinstecken, da es zusammen mit dem Flugpatent jederzeit mitzuführen ist? 😉

ein Kommentar ist hier möglich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s