Archiv des Autors: ausgesucht

Über ausgesucht

…desillusioniert

mockingbird

Wird – wie Fahren durch (extensives) Trinken zur Ge·fahr wird – ein Spötter durch Trinken zum Ge·spött?

Veröffentlicht unter kurz & gut | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Ehre, wem Ehre gebührt

Zeit für Sprichwörtliches, Neues, Erneuertes? Ehre, wen Ehre verführt. 🙂

Veröffentlicht unter konkret, kurz & gut | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

snelheid

Na, das war echt putzig heute: Mein Fahrradtacho (nein, ich mag ihn nicht Bordcomputer nennen, ich bleibe bei Geschwindigkeitsmesser) hat mir seit mehreren Zehntausend Kilometern treue Dienste geleistet, die er in mir vertrautem Deutsch verkündete. Heute nun fiel er, statt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Realität, Tagesflimmern | Verschlagwortet mit , | 8 Kommentare

selektiv blind

So recht weiß ich gar nicht, welch widerlich wechselhaft wehende Winde mich ins Risiko-Controlling einer Bank verschlagen haben. Und das ohne mahnendes Kleingedrucktes. Ist doch so: Jede Zuckerpille, die irgendwie über einen Ladentisch gehen könnte, wird nur mit einem hektargroßen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter konkret, Kritik, Realität, Zweifel | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 32 Kommentare

andere Mittel

Wie wäre wohl zu falsifizieren, daß der Tod lediglich die Fortsetzung des Lebens mit anderen Mitteln ist?

Veröffentlicht unter abstrakt, Erkennen, kurz & gut | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

verrechnet

Das muß man sich mal – vorher die Familienpackung Schmerzmittel respektive Sedativa bereitlegen – reinziehen: Weil eine Matheaufgabe im Unterricht nicht durchgenommen wurde, kann die Mathe-Abiturprüfung nachgeholt werden (siehe hier). Wie ist das mit dem Deutschunterricht, sind dort auch nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zweifel, Kritik, konkret | Verschlagwortet mit , , , , , | 21 Kommentare

Filosofie mit Ankündigung II

So seltsam es klingen mag, aber ich bin noch immer bei der gedanklichen Vorbereitung eines Artikels, der die im Textschnipsel vom 22. Mai 2017 hingeschlenzte Behauptung illustriert, Zeitarbeit sei eine moderne Form der Sklaverei. Dabei ist es keinesfalls an dem, daß ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter konkret, Realität, zeitlos, Zweifel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 10 Kommentare