Archiv der Kategorie: Kritik

digital exclusiv

Wahrscheinlich ist die Zeit nicht mehr fern, in der man am gesellschaftlichen Leben nur noch teilhaben kann, wenn man sich der allgemeinen Digitalisierung unterwirft (z. B. S-ID-App). Doch was, wenn genau diese Gesellschaft einen nicht unerheblichen Anteil davon ausschließt, auch und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abstrakt, Kritik, Zweifel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 10 Kommentare

lebensläufig

Da ich mich ja seit ein paar Tagen wieder in einer Situation befinde, viel Tagesfreizeit für Bewerbungen nutzen zu dürfen, beschäftigt mich wieder verstärkt die okkulte Welt des Biographierens. Zudem hat es etwas von Magie, den eigenen Lebenslauf so erscheinen zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik, Realität, Zweifel | Verschlagwortet mit , , , , , | 27 Kommentare

Anspruch und Wahrheit

Es ist vielleicht ein wenig verfrüht, das von Isabella Nelte heraus­gegebene »Lesebuch aus Philosophie, Kultur und Wissen­schaft« aus dem Piper-Verlag bereits im Jahr 2017 zu lesen, da es ja dem Namen nach erst 2018 seine volle Wirksamkeit entfalten dürfte, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter konkret, Kritik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Akzeptanz der Intoleranz

»Der internationale Tag für Toleranz findet […] am 16. November statt. Der Gedenktag geht zurück auf den 16. November 1995: damals unterzeichneten 185 Mitgliedsstaaten der UNESCO feierlich die Erklärung der Prinzipien zur Toleranz« (Quelle: Kleiner Kalender*). Seltsamerweise scheint Toleranz schwierig zu sein. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter konkret, Kritik, Realität, Tagesflimmern, Zweifel | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare

Ausgrenzung der Älteren

Sieh mal an, es genügt nicht das Recht, das biologische Geschlecht nicht angeben zu müssen, wenn der Karyotyp des Probanden nicht 46, XX oder 46, XY zuzuordnen ist. Vielmehr ist hochrichterlich entschieden worden (vgl. u. a. hier), daß das per Grundgesetz geschützte Persönlichkeitsrecht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter konkret, Kritik, Realität | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 22 Kommentare

Buch 100 – Follower

Da habe ich mich wieder von einem reißerischen Klappen­text einlullen lassen: »Nach ›Follower‹ darf Eugen Ruge als einer der scharfsichtigsten Analytiker der Gegenwart gelten« DIE TAGESZEITUNG. Scharfsichtigkeit ist so eine Sache: Selbst wenn ich eine Kamera hätte, die so scharf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter konkret, Kritik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Buch 99 – Das Spiel des Engels

Dieses Buch, Das Spiel des Engels von Carlos Ruiz Zafón, habe nicht ich gewählt. Es wählte gewissermaßen mich. Es lag an einem der jüngst vergangenen Nieselregentage am Wegesrand in einem Pappkarton (wohl als letztes Zu-verschenken-Exemplar) und sehnte sich nach einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , | 9 Kommentare