Archiv der Kategorie: Tagesflimmern

snelheid

Na, das war echt putzig heute: Mein Fahrradtacho (nein, ich mag ihn nicht Bordcomputer nennen, ich bleibe bei Geschwindigkeitsmesser) hat mir seit mehreren Zehntausend Kilometern treue Dienste geleistet, die er in mir vertrautem Deutsch verkündete. Heute nun fiel er, statt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Realität, Tagesflimmern | Verschlagwortet mit , | 8 Kommentare

Hate Speech

Das Drumherum um „Haßäußerungen” (zu gut Deutsch: hate speech) kann man eigentlich nur lieben. Irgendwie kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, das ist der Name der neuesten Sau, die aktuell durch’s Dorf getrieben wird. Nimmt man versuchsweise an, daß Haßäußerungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erkennen, konkret, Tagesflimmern | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 19 Kommentare

Sprechen oder Kommunizieren

Ach, unser Pfarrerstöchterchen ist schon ’ne Nummer: »Über Sprechen verliert man nicht den Blickwinkel des anderen. Bei jedem Gespräch lernt man natürlich auch etwas« (Quelle: n-tv). Klingt doch gar nicht so schlecht, was sie anläßlich ihres Treffens mit Putin als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter konkret, Kritik, Realität, Tagesflimmern | Verschlagwortet mit , , , , , , | 40 Kommentare

Vasallen des Staates

Nicht erst anläßlich der unsäglichen* Berichterstattung der Medien (vor allen der flimmernden und der dröhnenden) über den Ausgang des türkischen Präsidial-Refe­rendums frage ich mich, wann der seltsame Paradigmenwechsel in der Bedeutung des Wortes „Nachrichten” stattgefunden haben könnte. Ursprünglich leitete sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erkennen, konkret, Tagesflimmern, Zweifel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 14 Kommentare

trotz Bruchs ungebrochen

Na, das war ja mal wieder toll! Wegen des Nachfolgetermins zu diesem hier habe ich, da ich Verspätung recht intensiv als hochgradig unangenehm empfinde, das Fahrrad genommen, um das persönliche Zeitmanagement zu optimieren. Doch die Götter hatten offenbar andere Pläne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Realität, Tagesflimmern | Verschlagwortet mit , | 12 Kommentare

Fußfesseln für (wahre) Gefährder

Oftmals – und leider viel, viel zu oft – ist das, was die Politiker von sich geben, kaum mehr als, wie sag ich’s jetzt diplomatisch?, gequirlte Kac*e, die labernderweise verzapft wird. Wie wohltuend hebt sich da ein Interview ab, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter konkret, Tagesflimmern | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Sehen Sie einen Unterschied?

Dafür, daß ich die Blog-Aktivität einem deutlichen Paradigmenwechsel unterworfen habe, ist in der letzten Woche einfach zu viel passiert. Sehen Sie einen Unterschied? 🙂

Veröffentlicht unter Photo | Foto, Realität, Tagesflimmern | Verschlagwortet mit | 16 Kommentare