Archiv der Kategorie: zeitlos

entschuldigen

Gestern stolperte ich bei Tristan Rosenkranz über die interessante Frage: »Warum ist eine Entschuldigung für viele Menschen so eine enorme Hürde?« Einen Schnellschußkommentar mochte ich gestern nicht hinpinseln, lieber einmal die Fragestellung überschlafen. Und es ist, so scheint’s zumindest, gelungen. In wort­spielerischer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter konkret, Realität, zeitlos | Verschlagwortet mit , , , , , , | 10 Kommentare

Was sich überhaupt sagen lässt, bleibt unverstanden

Vor ein paar Tagen habe ich, der Serie von Fehlversuchen leid, die im Namen der Belletristik alles andere als schön daherkommt, Blick und Portemonnaie einem eher unter der Überschrift Sachbuch firmierenden Exemplar zugewandt. Es handelt sich um ein von Isabella … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abstrakt, Erkennen, zeitlos, Zweifel | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Undank

Ist denn Dankbarkeit nicht bloß ein Etikett, dessen Aufkleben zwar mit „gutem Recht”, in Wahrheit aber immer in mißbrauchender Absicht eingefordert wird?

Veröffentlicht unter konkret, kurz & gut, zeitlos | Verschlagwortet mit , , , , , , | 12 Kommentare

dummdreiste Egomanen

Politiker faseln. Das ist keine neue Entdeckung und wird auch niemanden so recht überraschen. Mag sein, daß einer (♀ oder ♂) von hundertausend dabei ist, der nicht faselt, das ist dann aber die absolute Rarität, ein begnadeter Staatenlenker, von dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter konkret, Kritik, Realität, zeitlos | Verschlagwortet mit , , , , , , | 28 Kommentare

Bestialität

Es kann nicht weiter schlimm sein, sich mit Sinnleerem abzugeben. Ist es nicht sogar völlig normal, den weitaus größten Teil des eigenen Tuns als unnütz, als sinnentleert, als sinnlos anzusehen? Andernfalls würde jede unserer Aktivitäten, die über das schiere Vegetieren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter konkret, Realität, zeitlos | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

strikte Reversion

Was der gute alte Charles mit seinem »survival of the fittest« sicherlich nur auf Leben bzw. Überleben im Reich der Biologie verstanden gewußt haben dürfte, gilt wahrscheinlich auch im täglichen Mit- bzw. Gegeneinander in den Kleinstwelten der Spezies Mensch. Heule … Weiterlesen

Veröffentlicht unter konkret, Kritik, Realität, zeitlos | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

schon die Griechen wussten…

Gestern durfte ich eine vorzügliche TV-Sendung auf ARD-Alpha sehen, eine Wiederholung von Sendungen, die der BR bereits vor rund 6 Jahren über den Äther flimmern ließ. Michael Köhlmeier bringt dem Publikum in einem 15 min-Format griechische Mythen nahe, indem er sie auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erkennen, konkret, Realität, zeitlos | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare