Schlagwort-Archive: Mensch

lebensläufig

Da ich mich ja seit ein paar Tagen wieder in einer Situation befinde, viel Tagesfreizeit für Bewerbungen nutzen zu dürfen, beschäftigt mich wieder verstärkt die okkulte Welt des Biographierens. Zudem hat es etwas von Magie, den eigenen Lebenslauf so erscheinen zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik, Realität, Zweifel | Verschlagwortet mit , , , , , | 27 Kommentare

Wohlfühlzone

Mit einem einzigen Satz könnte ich nicht definieren, was sich hinter dem Begriff Wohlfühlzone verbirgt. Nicht im allgemeingültigen Verständnis, noch viel weniger für mich im besonderen. Im Vorfeld zu diesem Artikel, also während des Jonglierens mit linguistischen Memen, hatte ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kurz & gut, Realität, Wissen | Verschlagwortet mit , , , , , | 11 Kommentare

Akzeptanz der Intoleranz

»Der internationale Tag für Toleranz findet […] am 16. November statt. Der Gedenktag geht zurück auf den 16. November 1995: damals unterzeichneten 185 Mitgliedsstaaten der UNESCO feierlich die Erklärung der Prinzipien zur Toleranz« (Quelle: Kleiner Kalender*). Seltsamerweise scheint Toleranz schwierig zu sein. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter konkret, Kritik, Realität, Tagesflimmern, Zweifel | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare

digitale Kriminalität

Daß das, was dem eifrigen User von Industrie und Kommerz als Byte-Büchse aufgedrückt wird, in Wahrheit die Zuversicht an eine digitale Zukunft überdeutlich dämpft, habe ich auf diesem Blog schon mehrfach angesprochen (zuletzt am 7.11.2017). Aber vielleicht ist das auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter konkret, Realität, Zweifel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

fehlende App

Auf diesen Seiten – einer Sammlung von Textschnipseln, die man nur mit der Unbedarftheit jugendlichen Leichtsinns als Blog bezeichnen sollte – habe ich ja schon mehrfach meine Zweifel daran artikuliert, daß es mit Blick auf die längere Zukunft für die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erkennen, Zweifel | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

digitaler Kollektivismus

Irgendwie mag ich dieses Argument: Wer sich gesetzeskonform verhält, braucht die Digitalisierung ja nicht zu fürchten, die jeden noch so kleinen Bereich der Privatsphäre flutet bzw. absehbar fluten wird, hingegen sind ohne sie Komfort, Bequemlichkeit und persönliche Vorteile kaum in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abstrakt, konkret, Zweifel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 9 Kommentare

Deppenfang

Neulich fragte mich die nette Kassiererin im Supermarkt nach meiner Kundenkarte. Meine Standardantwort kam, ohne daß ich lange hätte darüber nachdenken müssen: „Hab ich nicht; ich verwechsle ohnhin immer die vom Schuster und vom Friseur ^^”. Dann fiel mir ein, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter konkret, Kritik, Realität | Verschlagwortet mit , , , , , | 22 Kommentare