Schlagwort-Archive: Mensch

viel hilft…

Bis auf wenige Ausnahmen, in denen der Körper keine Abwehrmechanismen kennt, geht die Wirkung eines beliebigen Reizes (Sport, Genußmittel, Stoffe mit Suchtpotential) mit der Zeit durch Gewöhnung stark zurück oder sogar ganz verloren. M. a. W.: Um bei gleicher Dosierung vergleichbare Wirkung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kurz & gut, Realität | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Diebstahl

Du sollst nicht stehlen. Nicht den Apfel aus Nachbars Garten, keinen Ladendiebstahl, von Diebstahlsdelikten im ganz großen Maßstab ohnehin zu schweigen. Es ist nicht recht, sich etwas anzueignen, das einem anderen gehört. Zur Einhaltung dieser Handlungsmaxime, mehr noch zur Ahndung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter konkret, Kritik, Realität, Zweifel | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

alternativlose Wachstumsgier

Ist es nicht ein kardinaler Fehler unserer Zeit, keine Alternative zu dulden neben dem uniformen Profitstreben? Individualität und die erst dadurch möglichen Alternativen werden gefürchtet, vehement abgelehnt, nicht aber auf legale Weise genutzt. Sie wird zwar in der Schubidu-Welt der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erkennen, konkret, kurz & gut, Realität, Zweifel | Verschlagwortet mit , , , , , , | 8 Kommentare

enttäuschend

Warum, um alles in der Welt, kann man von Menschen enttäuscht werden, nicht aber von der Natur, selbst sogenannte Naturkatastrophen inbegriffen?

Veröffentlicht unter Erkennen, Photo | Foto, Zweifel | Verschlagwortet mit , , , | 13 Kommentare

Bestialität

Es kann nicht weiter schlimm sein, sich mit Sinnleerem abzugeben. Ist es nicht sogar völlig normal, den weitaus größten Teil des eigenen Tuns als unnütz, als sinnentleert, als sinnlos anzusehen? Andernfalls würde jede unserer Aktivitäten, die über das schiere Vegetieren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter konkret, Realität, zeitlos | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

strikte Reversion

Was der gute alte Charles mit seinem »survival of the fittest« sicherlich nur auf Leben bzw. Überleben im Reich der Biologie verstanden gewußt haben dürfte, gilt wahrscheinlich auch im täglichen Mit- bzw. Gegeneinander in den Kleinstwelten der Spezies Mensch. Heule … Weiterlesen

Veröffentlicht unter konkret, Kritik, Realität, zeitlos | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

am­bi­gu­os

Wer immer nur mit Dreckstücken zu tun hat, weiß mit einem Goldstück so recht nichts anzufangen. Irgendwie gefällt mir dieser Satz. Jetzt frage ich mich jedoch, ob ich ihn als Untertitel verwenden soll für ein Goldwäscher-Handbuch oder vielleicht lieber für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zweifel | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare