Schlagwort-Archive: Natur

Was blüht denn dort?

Was will mir der grüne Freund hier sagen, daß er Ende November seine Blüten zeigt? Fühlt er sich wohl genug, an Nachwuchs zu denken? Oder geht es ihm schlecht genug, in einem letzten verzweifelten Versuch sein genetisches Material hoffentlich noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Photo | Foto | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

enttäuschend

Warum, um alles in der Welt, kann man von Menschen enttäuscht werden, nicht aber von der Natur, selbst sogenannte Naturkatastrophen inbegriffen?

Veröffentlicht unter Erkennen, Photo | Foto, Zweifel | Verschlagwortet mit , , , | 13 Kommentare

am­bi­gu­os

Wer immer nur mit Dreckstücken zu tun hat, weiß mit einem Goldstück so recht nichts anzufangen. Irgendwie gefällt mir dieser Satz. Jetzt frage ich mich jedoch, ob ich ihn als Untertitel verwenden soll für ein Goldwäscher-Handbuch oder vielleicht lieber für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zweifel | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Metamorphose

Die Ernte ist eingebracht, zumindest ein Teil davon. Eine Metamorphose von „draußen in der Natur” (9.04.2017) nach „drunten im Keller” (17.09.2017):Und nicht nur die Kellergeister fanden es schon heraus: Ein Most der leckersten Art!

Veröffentlicht unter Photo | Foto, Tagesflimmern | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Angst, sonst nichts

Ist denn der Mensch nicht eine gar seltsame Spezies? Er ist in der Lage, Moral und Moralkonzepte zu denken. Aber es fehlen an ihm die Stellschrauben, um das, was er selbst als moralisch erdacht hat, an sich verbindlich und unverrückbar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erkennen, konkret, kurz & gut, Realität | Verschlagwortet mit , , , , , | 24 Kommentare

schon die Griechen wussten…

Gestern durfte ich eine vorzügliche TV-Sendung auf ARD-Alpha sehen, eine Wiederholung von Sendungen, die der BR bereits vor rund 6 Jahren über den Äther flimmern ließ. Michael Köhlmeier bringt dem Publikum in einem 15 min-Format griechische Mythen nahe, indem er sie auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erkennen, konkret, Realität, zeitlos | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

gesunder Optimismus

Du meinst, du habest schon von allen Schlechtigkeiten gehört, die es irgendwo unter dem blauen Himmel gibt? Sei nicht so pessimistisch! Egal, welche Niederträchtigkeiten du schon am eigenen Leib erfahren hast, sei optimistisch: es wird noch schlimmer kommen.

Veröffentlicht unter kurz & gut, Realität | Verschlagwortet mit , , , , , | 11 Kommentare