Schlagwort-Archive: Politik

diktatorische Demokraten

Heute verschlug es mich besuchsweise in ein paar Straßenschluchten im haupt­städtisch­sten Dorf der Bunten Republik, die in freudiger Erwartung der anstehenden BT-Wahl mit Wahlplakaten zugepflastert sind. Alles prangte in der Sonne des herrlichen Sommertages in zwar bunt leuchtender, sonst aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abstrakt, Kritik, Tagesflimmern, Zweifel | Verschlagwortet mit , , , , , , | 12 Kommentare

Dornröschen-Idiotie

Die 13. Fee hat es dem Kinde, das später als Dornröschen märchenhaft bekannt werden soll, in die Wiege gelegt: Es soll sich an einer Spindel stechen und tot niedersinken. Das fand die 12. Fee denn doch ein wenig harsch und wandelte den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erkennen, konkret, Kritik, Realität | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 19 Kommentare

maximale Verarschung

Die Anzeichen sind Legion, daß die Gesichter, die sich als Politiker gerieren, kaum mehr als dummdreiste Politiker-Darsteller sind, die die Polis nach Strich und Faden verarschen. Jüngstes Beispiel: der x-te Aufguß der Sanktionen gegen Rußland. Nein, das Politgeseiere aus den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erkennen, konkret, Kritik, Realität, Tagesflimmern | Verschlagwortet mit , , , , , , | 14 Kommentare

Filosofie mit Ankündigung II

So seltsam es klingen mag, aber ich bin noch immer bei der gedanklichen Vorbereitung eines Artikels, der die im Textschnipsel vom 22. Mai 2017 hingeschlenzte Behauptung illustriert, Zeitarbeit sei eine moderne Form der Sklaverei. Dabei ist es keinesfalls an dem, daß ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter konkret, Realität, zeitlos, Zweifel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Sprechen oder Kommunizieren

Ach, unser Pfarrerstöchterchen ist schon ’ne Nummer: »Über Sprechen verliert man nicht den Blickwinkel des anderen. Bei jedem Gespräch lernt man natürlich auch etwas« (Quelle: n-tv). Klingt doch gar nicht so schlecht, was sie anläßlich ihres Treffens mit Putin als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter konkret, Kritik, Realität, Tagesflimmern | Verschlagwortet mit , , , , , , | 40 Kommentare

Vasallen des Staates

Nicht erst anläßlich der unsäglichen* Berichterstattung der Medien (vor allen der flimmernden und der dröhnenden) über den Ausgang des türkischen Präsidial-Refe­rendums frage ich mich, wann der seltsame Paradigmenwechsel in der Bedeutung des Wortes „Nachrichten” stattgefunden haben könnte. Ursprünglich leitete sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erkennen, konkret, Tagesflimmern, Zweifel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 14 Kommentare

Fußfesseln für (wahre) Gefährder

Oftmals – und leider viel, viel zu oft – ist das, was die Politiker von sich geben, kaum mehr als, wie sag ich’s jetzt diplomatisch?, gequirlte Kac*e, die labernderweise verzapft wird. Wie wohltuend hebt sich da ein Interview ab, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter konkret, Tagesflimmern | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 8 Kommentare