Schlagwort-Archive: Toleranz

unlöschbar

Heute ist mir ein Plakat über den Weg gelaufen, das mich doch gar sehr zu finsteren Gedanken anregte. Erst beim heimischen Googlen bemerkte ich, daß die aktuell rollende Werbewelle offenbar ein verspäteter Aufguß einer Kampagne von vor einem halben Jahr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erkennen, konkret, Zweifel | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

beruflich umdenken

Manche Einsichten brauchen lange, seeehr lange, bis sie sich aus dem Unterbewußten ins Bewußtsein gequält haben. Da praktisch alle Vorgänge in der Natur reibungsbehaftet sind und/oder spontan ablaufen, strebt die Entropie einem globalen Maximum zu, zumindest in unserer uns derzeitig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erkennen, konkret, Realität | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

ja, nein oder was

Nun gibt es durchaus Fragen (etwa diese hier [Stelle 37]), die, konform zu den Regeln einer der Religionen, mit entweder Ja oder Nein beantwortbar sein sollten. Sollten, aber sind sie auch beantwortbar? Ist eine solche Frage nicht: „Bist du glücklich?” Selbst wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abstrakt, Wissen, Zweifel | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 16 Kommentare

idiotische Sozialisierung

Daß die Menschheit zuende gehen wird, ist kaum ein Gähnen wert, schließlich hat alles ein Ende. Ich frage mich, ob es ominöse Veränderungen gibt, die die Ära des Niedergangs ankündigen. Und es scheint mir, daß mit der neuerdings grassierenden Sozialisierung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abstrakt, Erkennen, Kritik, Zweifel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

verrechnet

Das muß man sich mal – vorher die Familienpackung Schmerzmittel respektive Sedativa bereitlegen – reinziehen: Weil eine Matheaufgabe im Unterricht nicht durchgenommen wurde, kann die Mathe-Abiturprüfung nachgeholt werden (siehe hier). Wie ist das mit dem Deutschunterricht, sind dort auch nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter konkret, Kritik, Zweifel | Verschlagwortet mit , , , , , | 21 Kommentare

niemand, außer §§-Reitern

Könnte es vielleicht sein, daß Gesetze, die von den Vätern (♀ oder ♂), Vorvätern und Ururvorvätern auf uns gekommen sind, die aber, so scheint es Zeitgeist zu sein, von niemandem* eingehalten und generell mißachtet werden, nicht mehr das Regulativ sozialen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik, kurz & gut, Zweifel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 4 Kommentare

gemeinsam, nicht allein

Heute früh kam mir ein seltsamer Gedanke: Ist denn die Suche nach dem individuellen Lebensglück nicht a priori erratisch, egoistisch und nur in der Interpretation (vgl. hier; Hervorhebung im 2. Absatz) von Erfolg gekrönt? Kann man denn den Sinn des Lebens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kurz & gut | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 28 Kommentare