Schlagwort-Archive: Vermutung

unlöschbar

Heute ist mir ein Plakat über den Weg gelaufen, das mich doch gar sehr zu finsteren Gedanken anregte. Erst beim heimischen Googlen bemerkte ich, daß die aktuell rollende Werbewelle offenbar ein verspäteter Aufguß einer Kampagne von vor einem halben Jahr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erkennen, konkret, Zweifel | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Selbstbeweihräucherung

Ist es möglicherweise lediglich so, daß sich so mancher Zeitgenosse nur deshalb selbst beweihräuchert, weil er (♀ oder ♂) seine anrüchigen Seiten zu kaschieren sucht?

Veröffentlicht unter Erkennen, konkret, kurz & gut, Realität | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

diktatorische Demokraten

Heute verschlug es mich besuchsweise in ein paar Straßenschluchten im haupt­städtisch­sten Dorf der Bunten Republik, die in freudiger Erwartung der anstehenden BT-Wahl mit Wahlplakaten zugepflastert sind. Alles prangte in der Sonne des herrlichen Sommertages in zwar bunt leuchtender, sonst aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abstrakt, Kritik, Tagesflimmern, Zweifel | Verschlagwortet mit , , , , , , | 12 Kommentare

ungesehen

Was treibt nur den Einäugigen, sich in die Rolle des Königs zu drängen? Nicht nur dem Blinden gegenüber eine vermeintliche Überlegenheit, die wohl eher doch keine ist.

Veröffentlicht unter kurz & gut, Wissen, zeitlos | Verschlagwortet mit , , , , , | 8 Kommentare

konservativ

Konservativismus als Lebensmaxime? Er lebe hoch! Täusche ich mich oder ist Konservativismus die praktisch alles beherrschende Handlungs­strategie? Denn wer wollte zum einen den Kokon nicht zu konservieren, zu bewahren bestrebt sein, der ihn beinahe vollkommen vor Veränderungen (seiner, ach, so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erkennen, zeitlos, Zweifel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 10 Kommentare

andere Mittel

Wie wäre wohl zu falsifizieren, daß der Tod lediglich die Fortsetzung des Lebens mit anderen Mitteln ist?

Veröffentlicht unter abstrakt, Erkennen, kurz & gut | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

Filosofie mit Ankündigung II

So seltsam es klingen mag, aber ich bin noch immer bei der gedanklichen Vorbereitung eines Artikels, der die im Textschnipsel vom 22. Mai 2017 hingeschlenzte Behauptung illustriert, Zeitarbeit sei eine moderne Form der Sklaverei. Dabei ist es keinesfalls an dem, daß ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter konkret, Realität, zeitlos, Zweifel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 10 Kommentare